Eisenbahnbau

S-Bahn Salzburg, Freilassing - Golling

Projektbeschreibung:
Der dreigleisige Ausbau der Strecke Staatsgrenze nächst Freilassing - Salzburg Hbf. ist Voraussetzung für die Abwicklung eines effizienten und modernen Nahverkehrsangebots im Raum Salzburg. 

Auftraggeber:
ÖBB Infrastruktur AG
Bearbeitungszeit: 1999 - 2014
Bauzeit: 2004 - 2014
Projektanteil WERNER CONSULT: Projektleitung und Projektsteuerung, Eisenbahnplanung (Einreichplanung, Ausschreibungs- und Detailplanung, Betriebsbewilligung), Brückenplanung, Statisch konstruktive Bearbeitung, Öffentlichkeitsarbeit, Planungskoordination nach Bau KG. Beauftragt als Arbeitsgemeinschaft.
Planungsumfang:
Ast Salzburg HBF - Freilassing mit einem 3-gleisigen Ausbau mit HL - Querschnitt und 4 Haltestellen inkl. Streckenplanung
Ast Salzburg HBF - Golling mit 7 Haltestellen (Salzburg Sam, Salzburg Gnigl, Salzburg Parsch, Puch Urstein, Oberalm, Hallein Burgfried und Kuchl Garnei mit dem Umbau einer insgesamt 6,9 km langen Strecke)