Aktuell

Neuer Auftrag: Örtliche Bauaufsicht für die Parlamentssanierung in Wien

Jänner 2017

Der Zuschlag für die Örtliche Bauaufsicht (ÖBA) bei der Generalsanierung des Parlamentsgebäudes wurde nach einem mehrstufigen Auswahlverfahren der Bietergemeinschaft Werner Consult/Wendl ZT GesmbH erteilt, die das Sanierungsprojekt in den kommenden Jahren in allen baulichen Fragen begleiten wird.

Das Aufgabengebiet der ÖBA reicht von der Bauüberwachung und Koordination sämtlicher ausführender Firmen bis zur Sicherstellung, dass Kosten- und Qualitätsvorgaben eingehalten werden. Auch Sicherheitsfragen und die gesamte Logistik werden von der ÖBA beaufsichtigt. Dazu Architekt Georg Zuschnig, Leiter Baumanagement Hochbau von Werner Consult: "Wir werden sicherstellen, dass das Sanierungsprojekt ergebnisorientiert und effizient abgewickelt wird. Daher
werden auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter direkt auf der Baustelle ihre Arbeitsplätze beziehen."